" Was entsteht wenn eine Architektin und ein Schreiner zusammenarbeiten… "


Mit einer Möbelausstellung und der Einweihung unserer Ideenwerkstatt ermöglichten wir unseren Kunden, Lieferanten und Freunden einen neuen Einblick in unser Schaffen.
Wir nutzten die Gelegenheit an einem wunderbaren Frühlingswochenende im 2006 unsere Denkräume zu öffnen und Möbel aus unserer Werkstatt zu präsentieren.

 

Die Ideenwerkstatt besteht aus zwei Räumen. Der langgezogene Raum mit einem grossen gemeinsamen Arbeitstisch und der etwas kleinere angrenzende Raum mit Regalen, Tisch und vielen Hockern.

 

Die Projekte werden am Arbeitstisch ausgebrütet und vorbereitet. Anschliessend werden sie gemeinsam disskutiert und die Konstruktionen, Materialwahl und Oberflächenehandlung weiterentwickelt. Dabei helfen uns die verschiedenen Dokumentationen, Materialmuster und Modelle.

Zeitungsartikel:

... wenn Späne fliegen