Haus Schletti

Solarpreis 2011

10.10.2011

Das Minergie-P Einfamilienhaus der Familie Schletti in Zweisimmen ist ein PlusEnergieBau (PEB) mit einer Energieversorgung von 25'100 kWh/a. Bei einem Gesamtenergiebedarf von 17'105 kWh/a beträgt der solare Deckungsgrad 147%. Eine thermische Solaranlage erzeugt auf der Südseite des Daches 17'100 kWh/a Wärmeenergie; sie ist von einer PV-Anlage umrahmt, die rund 8'000 kWh/a Strom erzeugt. Da der Neubau mit dem bestehenden und mit Stückholz beheizten Nachbarhaus vernetzt ist, kann die überschüssig erzeugte Solarwärme des PEB in den Speicher des elterlichen Bauernhauses geleitet werden. An kalten und sonnenarmen Tagen liefert der Holzheizkessel über die Fernleitung die Wärmeenergie des Nachbarhauses zum PEB.

Ansicht Neubau Solarhaus Schletti

Zurück

Aktuelle Nachrichten

Lehrstelle

Lehrstelle als Zeichner/in EFZ, Fachrichtung Architektur

weiterlesen


Erfolgreicher Lehrabschluss

Matthias Grünenwald hat Lehre als Zeichner EFZ Architektur erfolgreich abgeschlossen

weiterlesen


Erfolgreicher Lehrabschluss

Kyrill Schenk hat mit Erfolg die Lehre als Zeichner EFZ Architektur abgeschlossen.

weiterlesen